Dinge, die vor und nach

dem Sugaring-Termin wichtig sind


Ja, es tut weh, aber …

wir sind nicht zu jeder Tages- und Uhrzeit gleich empfindlich. Viele schwören auf Mondphasen... es ist auch vom Zyklus anhängig. Bei den meisten Frauen funktioniert es kurz nach der Periode besser, wenn es auf den Eisprung zugeht. Aber das ist auch von Frau zu Frau unterschiedlich. Ausnahmen bestätigen die Regel. Beobachte dich gut.

Wichtig zu wissen ist noch...

das erste Mal spürt man am meisten, besonders wenn man bisher rasiert hat!!! Der Grund liegt in den durch die Rasur verstärkten Haarwurzeln. Ein Haar wächst, dann ruht es für einige Zeit und dann wächst es erneut. Durch diese Wachstumsphasen dauert es bis zu 6 Monate, bis einmal rasierte Haare völlig durch natürlich gewachsene Haare ersetzt sind. Erst von da an spürst du den vollen Vorteil der Sugaring Methode.

Ja, es ist unangenehm, aber …

das Gefühl danach ist einfach supergut – dieses Feedback bekomme ich immer wieder von meinen Kundinnen. Viele Frauen, die zu mir kommen, fühlen sich einfach wohler, wenn sie den Intimbereich enthaaren lassen.

 Down Under 

ist meiner Meinung nach kein Trend – sondern für viele Frauen ein Standard der Körperpflege. 

Ausserdem kenne ich die Berührungsängste meiner Kundinnen genau und kann das voll verstehen. Denn: Wann kommt man sich mit fremden Menschen so schnell so nah? Deshalb ist es mein Bestreben,

DIR von Anfang das Gefühl zu vermitteln,

dass DU dich wohlfühlen kannst.

Ja, das Warten vor dem Sugaring nervt,

aber...es lohnt sich!

Vor dem ersten Sugarn solltest du ca. 14Tage nicht rasieren. Die Härchen sollten eine länge von etwa drei - fünf Millimeter haben. Je länger du dabei bist, desto grösser werden die Abstände zwischen den Terminen und die Haare werden weicher, daher gibt es keine Stoppeln und die Haare wachsen auch heller nach.

Ja, Hautpflege ist wichtig, aber …

verwende am Tag der Behandlung sowie am Vortag keine Bade- oder Körper-Öle, Feuchtigkeitscrèmen oder Körperlotionen (inkl. Deos) auf den zu behandelnden Körperstellen - da sämtliche Mittel die optimale Haftung der Zuckerpaste massiv erschweren.

Noch zu erwähnen ist....

je nach Stärke des Haarwuchses treten kleine rote Punkte während und nach der Behandlung auf:

Sie bedeuten, dass einige besonders starke Haare von ihrer Blutversorgung abgetrennt wurden.

Diese roten Pünktchen bleiben einige Stunden, im Extremfall bis zu einem Tag sichtbar.

Bei dünnen Haaren treten diese Blutpünktchen nicht auf. Bei regelmäßiger Behandlung

bleiben sie in jedem Fall rasch völlig aus.

Danach...

durch das Sugarn wird gleichzeitig die tote, oberste Hautschicht, die Hornhaut, beseitigt. Das hat einen erwünschten, pflegenden Effekt. Eine leichte Rötung der Haut ist dabei eine normale und unbedenkliche Begleiterscheinung. Schütze deine Haut bis zum Abklingen der Rötung vor Hitze. Gehe sorgsam mit deiner frisch enthaarten Körperstelle umgehen. Parfümierte Körperpflegeprodukte solltest du erst am Folgetag benutzen. Durch dieses natürliche Peeling fühlt sich deine Haut sehr sanft an.

Wenn die Haare nachwachsen -

vermeide eingewachsene Haare...

ab dem 5. Tag empfiehlt sich unter der Dusche kräftig mit einem Kese (spezieller Hamam-Peelinghandschuh) die betroffenen Körperstellen zu peelen (abzureiben).

Alternativ kannnst du dir das Ritual auch im Hamam gönnen oder zu Hause in die heisse Badewanne (mit 250gr Meersalz) abtauchen. Nach circa 30min mit dem Kese (Peelinghandschuh) den ganzen Körper kräftig abreiben. Verhindert einwachsende Haare und schenkt feine Haut am ganzen Körper.

Nach dem Duschen / Baden das eincremen nicht vergessen!

Häufigkeit der Haarentfernung...

die meisten Frauen wollen an den behandelten Stellen möglichst haar frei sein. Erfahrungsgemäss ist das bei einem Abstand von 4 - 6 Wochen gewährleistet. Durch die verschiedenen Wachstumsphasen der Körperhaare, wirst du - gerade am Anfang - die Behandlungen in etwas kürzeren Zeitabständen vereinbaren müssen, bis die gewünschte 4 - 6 Wochen haarfreie Zeit eintritt. Auch wirst du feststellen, dass im Sommer dein Haar etwas rascher wächst.
Aber zusammen finden wir deinen persönlichen Rhythmus!

Vorbildliche Holding-Blumen